Aktuelle Meldungen

Vom 11. Juli 2011 bis 15. Juli 2011 organisiert der Mühltallauf-Verein und der
KSB Eisenberg wieder eine Ferienfreizeit. Anmeldungen ab sofort  unter
Tel.: 036691/42208 oder unter eisenbergermuehltallauf@freenet.de
Informationen zum Ablauf erfahrt Ihr unten. 

Mühltallauf-Verein

Eisenberg/Thüringen e.V.

Infos 2002-2011 PDF Drucken E-Mail

2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011


 

31. Eisenberger Mühltallauf 16.03.2002 (↑oben)

Start / Ziel: Schössersmühle
Teilnehmerzahl gesamt:
15 km
5 km

337 Starter
166 Starter

Gesamtsieger Männer (15km) Rico Hohenberger (SG Adelsberg)
00:48:41
Gesamtsieger Frauen (15km) Tanja Semjonowa (SC DHfK Leipzig)
00:58:21

 

Der langjährige Vereinspräsident Rolf Aue nimmt Abschied ..."Ich werde dem Verein aber weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen!" - Danke, lieber Rolf! Als Nachfolger steht Günther Stierand in den Startlöchern.
Der 31. Mühltallauf geht mit einen Melderekord von 567 Startern in die Geschichtsbücher ein.
Dazu kommt ein Start in der Trendsportart Walking hinzu, 19 Teilnehmer waren zu verzeichnen.

 

32. Eisenberger Mühltallauf 22.03.2003 (↑oben)

Start / Ziel: Froschmühle
Teilnehmerzahl:
15 km
5 km

261 Starter
136 Starter

Gesamtsieger Männer (15km) Remo Reichel (1.SV Gera)

00:49:17

Gesamtsieger Frauen (15km) Manuela Henkel (Sallfelder LV)
01:02:27

 

Bei sonnigen 8 bis 10 Grad Celsius und sehr guten Laufbedingungen wirkte erstmals Sportfreund Günther Stierand als Gesamtleiter der Veranstaltung mit.
Die Trendsportart Walking wird als fester Bestandteil in den Mühltallauf einbezogen.

 

33. Eisenberger Mühltallauf 20.03.2004 (↑oben)

Start / Ziel: Froschmühle
Teilnehmerzahl:
15 km
5 km

310 Starter
176 Starter

Gesamtsieger Männer (15km) Remo Reichel (1.SV Gera)
00:49:38
Gesamtsieger Frauen (15km) Carolin Gläser (AC Apolda)
00:59:30

 

Als Schirmherr der diesjährigen Veranstaltung hat sich wiederum der Bürgermeister der Stadt Eisenberg zur Verfügung gestellt. Herr Ingo Lippert ist es auch zu verdanken, dass die großen und kleinen Probleme rund um die Veranstaltung rechtzeitig gelöst wurden.
Für alle Aktiven und Helfer fand am Abend im Waldgasthof "Naupoldsmühle" der traditionelle Sportlerball statt.

 

34. Eisenberger Mühltallauf 19.03.2005 (↑oben)

Start / Ziel: Froschmühle
Teilnehmerzahl:
15 km
5 km

206 Starter
131 Starter

Gesamtsieger Männer (15km) Christian Seiler (LC ThüringerGas Erfurt)
00:49:28
Gesamtsieger Frauen (15km) Kerstin Sprenger (LTV Erfurt)
01:05:01

 

Aufgrund des langen Winters konnte die Strecke im Eisenberger Mühltal nicht komplett ausgebessert werden. Die beschädigten Oberflächen wurden mit roter Signalfarbe gekennzeichnet. Auch in diesem Jahr wurden wieder viele Sportfreunde und Sportfreundinnen das erste Mal im Mühltal begrüßt.

 

35. Eisenberger Mühltallauf 25.03.2006 (↑oben)

Start / Ziel: Froschmühle
Teilnehmerzahl:
15 km
5 km

265 Starter
126 Starter

Gesamtsieger Männer (15km) Remo Reichel (1.SV Gera)
00:49:35
Gesamtsieger Frauen (15km) Carolin Gläser (ALV Apolda)
01:60:23

 

Wenige Tage vor dem Start war das Mühltal noch mit einer dicken Eisschicht bedeckt. Dank vieler freiwilliger Helfer konnte das Eis rechtzeitig beseitigt werden. Trotzdem waren die Bedingungen schwierig, denn die Strecke war an einigen Stellen doch rutschig und matschig. Außerdem mussten die Läufer wegen der bereits begonnenen Sanierungsarbeiten im Mühltal bei Kursdorf über eine enge Behelfsbrücke laufen. Trotz all dieser Umstände war dieser Jubiläumslauf wieder eine gelungene Veranstaltung mit vielen Teilnehmern und Besuchern.

 

36. Eisenberger Mühltallauf 24.03.2007 (↑oben)

Start / Ziel: Froschmühle
Teilnehmerzahl:
15 km
5 km

190 Starter
90 Starter

Gesamtsieger Männer (15km) Christian Biele (Laufclub Erfurt)
00:48:06
Gesamtsieger Frauen (15km) Romy Mey (USV Jena)
00:57:56

 

37. Eisenberger Mühltallauf 15.03.2008 (↑oben)

Start / Ziel: Froschmühle
Teilnehmerzahl:
15 km
5 km

160 Starter
60 Starter

Gesamtsieger Männer (15km) Christian Seiler (LC ThüringenGas Erfurt)
00:47:35
Gesamtsieger Frauen (15km) Claudia Wienhold (LV Olympia Kirchberg)
01:06:30

 

Auf Grund des Osterwochenendes musste der Lauf auf den 15. März vorverlegt werden. Paralle fanden an diesem Tag in Thüringen fünf mindestens so hochkarätige Läufe statt, darunter auch eine Landesmeisterschaft. 16 Tage vor dem Lauf lagen erst 50 Voranmeldungen vor. Doch alle Bedenken über eine niedrige Teilnehmerzahl waren bei Sonnenschein und gefühlten 20 Grad wie weg gefegt.

 

38. Eisenberger Mühltallauf 21.03.2009 (↑oben)

Start / Ziel: Froschmühle
Teilnehmerzahl:
15 km
5 km

169 Starter
67 Starter

Gesamtsieger Männer (15km) Fabian Borggrefe (Halle)
00:49:46
Gesamtsieger Frauen (15km) Carolin Tuch (Chemnitzer LV Megware)

00:59:18

Bei sonnigem, trockenen Wetter und Außentemperaturen von 8 Grad Celsius verfolgten zahlreiche Besucher den Lauf. Erstmals konnte man auf den Startnummern der Läufer das Logo der Stadt Eisenberg sehen.

 

39. Eisenberger Mühltallauf 20.03.2010 (↑oben)

Start / Ziel: Froschmühle
Teilnehmerzahl:
15 km
5 km

156 Starter
64 Starter

Gesamtsieger Männer (15km) Christian Seiler LC ThüringenGas Erfurt
00:50:30
Gesamtsieger Frauen (15km) Simone Hänse Alternative Gera
01:06:20

 

40. Eisenberger Mühltallauf 19.03.2011 (↑oben)

Start / Ziel: Froschmühle

Teilnehmerzahl:


15 km

5 km

 

226 Starter

94 Starter


Gesamtsieger Männer (15km)
Marcel Bräutigam Laufclub Erfurt

00:48:12
Gesamtsieger Frauen (15km) Juliane Heinze AC Apolda 01:01:56

 

 
 
Joomla Templates: by JoomlaShack